Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

Aufbauend auf das Siegerprojekt beim „Kreativwettbewerb Heimat“ des Landes OÖ im Rahmen der Digitalen Bildung stellten die Schülerinnen und Schüler des Welser Brucknergymnasiums den „Tag der Sprachen“ am 26. September 2019 unter das Motto „Hoamatland“.

Dazu übersetzten sie den Text der oberösterreichischen Landeshymne in die am Brucknergymnasium unterrichteten Sprachen und sangen diese auf dem Schul-Campus unter musikalischer Begleitung. Der aus Schülerinnen und Schüler der Unter- und Oberstufe bestehende Chor ließ das „Hoamatland“ nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch und sogar auf Latein erklingen und gab somit eine Kostprobe der am Brucknergymnasium herrschenden Sprachenvielfalt.

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Lebendige Sprachenvielfalt am Welser Brucknergymnasium

 

Bericht von Direktor MMMag. Florian Koblinger und MMag.Dr. Daniel Rötzer-Matz