italienisch

 

russisch

 

spanisch

 

Beispiel 1

 

Italienisch

WARUM italienisch? Perchè imparare l'italiano?

  • Italien ist nach wie vor das beliebteste Reiseziel der Österreicher
  • Italien ist nach Deutschland der zweitwichtigste Handels- und Wirtschaftspartner
  • Gute Italienischkenntnisse sind beste Voraussetzungen für Jobs in Branchen wie Mode, Möbel, Keramik, Lebens- und Genussmittel und natürlich in der Touristik

Perchè è una bellissima lingua!!!

Weil es eine Sprache ist, die wie Musik in unseren Ohren klingt!!!

Unterrichtsmethoden: Come si impara?

  • parlare: Schulung der Sprechkompetenz
  • ascoltare: Schulung des Hörverstehens
  • leggere: Schulung des Leseverstehens
  • scrivere: Schulung der Schreibkompetenz für alltägliche Schreibanlässe

Lerninhalte: Che facciamo?

  • parliamo: persönliche Stellungnahme zu vertrauten Themen (z.B. Rollenspiel, Interview)
  • leggiamo: Texte aus dem Sprachlehrwerk, kurze Zeitungsartikel, Internetrecherche
  • giochiamo (Domino, Bingo, Quiz, ...)
  • ascoltiamo musica italiana
  • guardiamo film italiani
  • cuciniamo (pasta, pizza, tiramisù)
  • facciamo un viaggio in Italia (Sprachkurs in Italien)

Zielsetzungen: Dove vogliamo arrivare?

  • Erreichen von Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERS) in den Kompetenzen Sprechen, Hören und Lesen
  • Ablegung der mündlichen Reifeprüfung aus Italienisch (Niveau A2)

Wochenstunden:

  • 6.Klasse: 2 Wochenstunden
  • 7.Klasse: 2 Wochenstunden
  • 8.Klasse: 2 Wochenstunden

Matura-Niveau (lt. GERS):

  • mündliche Reifeprüfung A2
  •  
  •