Schülernachhilfe: "Schüler helfen Schülern"

Das Nachhilfenetzwerk "SchülerInnen helfen SchülerInnen" bewährt sich am Brucknergymnasium schon seit einigen Jahren. Dabei lassen sich OberstufenschülerInnen mit Stärken in gewissen Bereichen und Fächern auf eine Liste eintragen, die das ganze darauffolgende Jahr im Aufenthaltsbereich unserer Schule für jeden zugänglich ist. Ein/e (meist) Unterstufenschüler/in hat dadurch die Möglichkeit, sofort nach dem Entdecken von Aufholungsbedarf oder Schwächen Gebrauch von der Liste zu machen und sich bei einem Schüler/einer Schülerin die ihn/sie anspricht zu melden.

"SchülerInnen helfen SchülerInnen" ist eine tolle Möglichkeit, sowohl als SchülerIn als auch als NachhilfelehrerIn seine Kenntnisse auszubauen und zu erweitern. Zahlreiche SchülerInnen mit Problemfächern nutzen diese Chance auch, was den Erfolg dieses Projekts bestätigt.

Die engagierte Schülervertretung, die SchulzweigkoordinatorInnen, die Klassenvorstände und die Direktion unterstützen dieses Projekt.

Schautafel Schülernachhilfe

Um mehr Einblick in die Erfahrungen mit diesem Nachhilfenetzwerk zu bekommen, folgen nun Kommentare von SchülerInnen, die ein aktiver Teil dieses Projektes waren/sind.

Elisa Koch (Nachhilfelehrerin): Die Schülerhilfe bietet die Chance sein Wissen weiterzugeben und dadurch jemandem in der Schule zu helfen und ihn zu unterstützen. Dabei habe ich auch eigene schöne Erfahrungen, wie das Gefühl gebraucht zu werden, gesammelt.

Sophie Eitelberger (Nachhilfelehrerin): Durch meine Mitarbeit im Schülerhilfe - Netzwerk konnte ich mich ein bisschen in die Welt unserer Lehrer versetzen. Dieser Blick auf die Tätigkeiten unserer Professoren verschaffte mir nicht nur die Aussicht auf einen möglichen Beruf, sondern bereitete mir auch die Freude jemanden unterstützen zu können.

Liste aller SchülerInnen die Nachhilfe anbieten - mehr dazu