Maturaball 2016/2017

"Candyland - Matura ist kein Zuckerschlecken" - lautete das Motto unseres diesjährigen Maturaballs. Dieses Motto lässt nicht allzu viele Interpretationen zu: Unsere MaturantInnen haben erkannt, um die Reifeprüfung erfolgreich ablegen zu können, muss zuerst ein positiver Abschluss der 8.Klasse gelingen und anschließend sind die drei Säulen - VWA, Klausuren, mündliche Reifeprüfung- zu meistern und das geht nicht ohne Mühe, nicht ohne Anstrengung.

Beim Maturaball sollte es aber noch einmal so richtig entspannend sein - ein Abend in der zuckersüß dekorierten Stadthalle - ein Abend im " Candyland".

Gemeinsam haben unsere SchülerInnen der 8A, 8B und 8N Klasse ein glanzvolles Fest auf die Beine gestellt, haben aber auch gezeigt, wie sehr sie sich mit ihrer Schule, mit ihren LehrerInnen verbunden fühlen. Sie haben vermittelt, dass sie bereit sind, Höchstleistungen zu vollbringen!

Einladungen, Plakate, die Maturazeitung und das Einstudieren von einer Vielfalt an Tänzen, das alles hat höchste Anstrengungen erfordert. Die Tombola, ein reichhaltiges Kuchenbuffet, die Ermittlung einer Ballkönigin und eines Ballkönigs, dies alles musste organisiert werden.

Ehrengäste, Eltern, Geschwister, Freunde sowie die Lehrerinnen und Lehrer unserer "Schleckermäulchen" haben sich eingefunden, um mit ihnen zu feiern. Viele ehemalige MaturantInnen sind gekommen, sie haben Erinnerungen aufgefrischt und die gute Stimmung genossen.

Ein charmantes Moderatorenpaar führte durch den Abend, die flotte Band lockte die zahlreichen Ballbesucher auf die Tanzfläche. Es war wirklich eine gelungene, rauschende Ballnacht!

Wenn unsere "Candyland-Fans" in den nächsten Monaten ihre Energien mit dieser Intensität auf das Lernen lenken, werden die Erfolge bei der Reifeprüfung nicht ausbleiben. Es wird dies sicher keine Zeit des "Zuckerschleckens" sein, aber dafür wird es ein "süßes Ende" geben!

Maturaball 2016/2017

 

Maturaball 2016/2017

 

Maturaball 2016/2017

Maturaball 2016/2017

 

Maturaball 2016/2017

 

Maturaball 2016/2017

 

Ich wünsche euch für die letzten Monate am Brucknergymnasium, für die Erreichung eurer Ziele alles Gute!

Direktorin HR Mag. Elisabeth Kölblinger