Was ist textiles Werken?

Textiles Werken bietet den SchülerInnen im Gegensatz zu anderen Unterrichtsfächern mit viel "KOPF"arbeit eine Förderung des individuellen kreativen Gestaltens. Durch das Erlernen handwerklicher Fertigkeiten werden im Zeitalter des Tippens und Wischens feinmotorische Fähigkeiten trainiert, Ausdauer geübt und Werkstücke in mehr oder weniger aufwändiger Technik ausgeführt.

Trotz des Titels Textil lernen die SchülerInnen nicht nur den Umgang mit Wolle und Stoff, sondern auch den Einsatz neuer Materialien im Bereich Mode, Schmuck und Wohnen, oder auch sinnvolles und dekoratives Verwerten von Verpackungen, etc. Nicht das langwierige Nacharbeiten von Vorlagen ist unser Ziel, sondern das eigenständige kreative Handeln - von der Idee über den Entwurf bis zur Ausführung eines Werkstückes mit persönlichem Touch.

Neben den Werkstücken des normalen Unterrichts entstehen in einzelnen Workshops mit Künstlern auch ganz besondere Exemplare, bei denen die SchülerInnen neue Varianten mit bereits bekannten Materialien kennenlernen.

Einblick in unsere Arbeit soll eine Auswahl von Schülerarbeiten der letzten Jahre und Projektberichte der letzten Schuljahre geben.

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Auswahl von Schülerarbeiten

 

Der Werkunterricht soll auf den in der Grundschule erworbenen Erfahrungen, Kenntnissen und Fertigkeiten aufbauen, aber v.a. auch in neue Bereiche des textilen Gestaltens einführen. Wir freuen uns besonders über "mutige" Burschen, die sich in den bisher von Mädchen dominierten Unterrichtsgegenstand vorwagen!